Mittwoch, 25. April 2012

Scrapbooking-Trends




Kürzlich habe ich mit einer Freundin über Scrapbooking-Trends philosophiert.

Ich finde es sehr spannend  auf den verschiedensten Blogs zu beobachten, wie verschiedene Materialien, Farben, Marken etc. immer beliebter werden und so ganz neue Trends schaffen.

Meiner Meinung nach sind die absoluten Trendsetter seit dem letzten Jahr:
  • Washi-Tape
  • Paper-Doily
  • Bakers Twine
  • Papiere mit Chevron-Muster 
  • Fähnchen
  • Farbkleckse und Mix-Media
  • Nähte in echt oder gedoodelt
  • Smash-Book
  • Project Life 
  • Hipstamatic und Instamatic Fotos

Die Gretchenfrage ist nun, was werden die nächsten Must-Haves sein?

An dieser Stelle wage ich mal eine Prognose, ob ich richtig liege, oder mich vollkommen geirrt habe (was durchaus wahrscheinlich ist) wird sich erst in den nächsten Monaten zeigen.
  • Konfetti
  • Pan-Pastels
  • Knallige Farbakzente in Gelb und Grün auf Grau/Weiss
  • Patchwork Muster, insbesondere 6-eckige
  • Sillhouette Cameo (ein teuer Trend)
  • Das Negative bei gestanzten/geschnittenen Buchstaben (weil mit der Cameo geschnittene Buchstaben nur mühsam einzeln geklebt werden können. Die Aussenform ist da viel dankbarer)
  • Das deutsche Scrapbooking Magazin "die Scrapperin" (zumindest würde ich es den neuen Redakteurinnen gönnen)

Was meint Ihr, was die aktuellsten Trends im Scrapbooking sein werden?

PS: das Foto zur Auflockerung, stammt von einem Minialbum, welches ich im letzten Jahr gemacht haben. Da das Album viele private Fotos von verschiedenen Personen enthält, habe ich keine Fotos des Minis veröffentlicht.
PS.PS: Auch ich kann mich den Trends nicht verwehren ;-) Wie auf dem Foto zu erkennen Bakers Twine und Fähnchen.

Have a Break



Endlich habe ich ein wenig Zeit gefunden, um mein letztes Layout auf den Blog zu stellen. Entstanden ist es bereits an Ostern; wieder einmal mit stundenlangem Papierschnippsel-Schuppsen.



Die Kaffeemühle stammt übrigens aus den 50er Jahren und ist noch funktionsfähig. Anfang letzten Jahres sind wir von den Kaffeekapseln weggekommen und zurück zum ursprünglichen Kaffeekochen mit frischen Kaffeebohnen. Nun steht die Mühle leider schon wieder in einer Ecken, denn auf den Geschmack gekommen, musste eine echte Espressomaschine angeschafft werden.

Habe ich schon erwähnt, dass ich Kaffee nicht mag? Aber zum Glück gibt es ja ein paar Kaffeeliebhaber bei mir im Haushalt.

Eine rosige Zukunft

wünschen wir den frisch den Vermählten.

Mit unseren Freunden durften wir eine wunderbare Hochzeit erleben. Ganz besonders war, dass wir die Heimatstadt der Braut kennen lernen durften, welche wir bis anhin nur von Erzählungen kannten.

Dienstag, 3. April 2012

Calendar Challenge April 2012

For this month calendar challenge (thekathrynwheel.blogspot.com) I tried a different technique. Instead of glueing down the little journaling squares, I masked the 'raw' page with temporarily adhered inches, which I removed once I finished to colour the page. Finally I ended up with a one layered page. I'm glad about that, as my sketchbook from moleskin is getting bulkier every month. I probably used around a third of the sketchbook and it has doubled its size - at least. So let me calculate ..... once finished the sketchbook will be 6-time bigger. I'm pretty sure, that this won't work out.
Is your journal getting bulky too or do you have any trick? By the way I would be interested on what kind of 'support' your working on. I got my self a A5 sketchbook from moleskin, which houses just enough room for 30 1-inche squares. Which is rather small. In order to do my daily journaling I'm more or less constraint to a 0.1 pen. From todays point of view I would most probably opt for an A4 sketchbook.








I'm so happy, that the days get longer and I can go to work by bike. Having that in mind my new stamps set from my minds eye found good usage on that page, especially the bike.