Montag, 29. April 2013

Selbstgemachtes Scrapbookingkit - Kleiner Bub


Hier nun das 3. Layout, welches aus dem selbstzusammengestellten Kit entstanden ist. Ob noch ein 4. folgt, habe ich noch nicht entschieden; Material hätte es noch.

Je länger je mehr, bewährt es sich für mich Layouts und auch anderes auf Basis eines Kit (gekauft oder selbst gemacht) zu machen. Durch die Einschränkung auf ein reduziertes Set an Material, muss ich während des Scrappens nicht noch weitere, tausende Entscheidungen fällen und kann mich besser auf das Wesentliche konzentrieren.
Wenn ich es mir genau überlege, habe ich eigentlich schon immer ein Materialset als Basis für ein Projekt zusammengestellt - es war mir nur noch nicht so bewusst.  Anfänglich machte ich es, weil ich kein so grosses "Materiallager" hatte und ich somit für ein grösseres Projekt speziell Material anschaffen musst. Dann kam eine Zeit wo ich doch so langsame einiges an Material zusammengetragen hatte und den Vorteil von Materialsets noch nicht so wirklich verstanden habe - hier sass ich sehr häufig an einem Projekt und habe "Schnippsel Schupfen"gespielt. Seit ich vermehrt mit einem Materialset scrappe, gibt es immer noch Zeiten wo ich ein Schnippselchen stundenlang von links nach rechts schieben kann, aber insgesamt komme ich dann doch "produktiver" ans Ende.

Bei diesem Layout habe ich mich relativ strikt ans Set gehalten; zusätzlich zum Kit habe ich dann aber noch Knöpfe und Stempel dazu genommen.



Wie macht ihr das eigentlich? Stellt ihr Euch jeweils auch ein Set an Material zusammen, bevor ihr anfängt mit Scrappen?

Meine Ausgangslage war übrigens diese Set an Material.



Mittwoch, 17. April 2013

Testblock für Aquarellpapiere

Bei Boesner erhält man tausend verschiedene Aquarellpapiere, das beste daran, er hat von einigen Herstellern auch Testpapiere.
Da ich mich nicht sonderlich gut in diesem Bereich auskenne, habe ich kürzlich einen kleinen Ausflug in den nächst gelegenen Boesern gemacht, um mir ein Set Testpapiere zu besorgen.

Damit diese Aquarellpapiere nicht lose umher flattern, habe ich diese zu einem hübschen Büchlein zusammen gebunden.


Jetzt muss ich nur noch sinnvolle Tests machen ;-)
Hat jemand einen Tipp für mich?

Montag, 15. April 2013

Aufgepeppte Geschenksbox für ein paar Bastelgoodies

Eine hübsche Verpackung ist das halbe Geschenk; noch besser ist wenn die Verpackung wieder verwendbar ist.
Eine etwas langweilige Geschenksbox in blau/grün aus einem Kaufhaus habe ich dazu entsprechend aufgepeppt.


Samstag, 13. April 2013

Selbstgemachtes Scrapbookingkit - Daydream


Hier das zweite Layout, welches ich mit meinem selbstgemachten Scrapbookingkit erstellt habe (siehe frühere Post). Eigentlich plane ich noch ein dritte Layout - mal schauen, ob das noch was wird.

Bei diesem Layout war es nun effektiv so, dass ich ganz am Schluss noch eine richtige Katastophe produziert habe. Das führte dazu, dass ich alles von der Seite "herunter" nehmen musste und alles auf die Rückseite des Cardstocks neu aufbringen musst.
Auch mit der Farbwahl des Jeans-Kärtchens bin ich nicht ganz glücklich, weil es schneeweiss ist und zu sehr hervorsticht. Naja, hab's dennoch so gelassen.






Mein Kit bestehend aus Pattern Paper, einigen Tags, Washitape, Woodveneers, Brads und Bakerstwine (die Alphas habe ich vergessen zu fotographiren):

Freitag, 12. April 2013

Selbstgemachtes Scrapbookingkit - Play


Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich absoluter Fan von Glitter Girls Adventures bin? Wenn nicht; jetzt wisst ihr's jetzt.

In ihren letzen Abenteuern (060 - 065) hat sie aufgerufen eigene Scrapbookingkits als Ausgangalage für Layouts zusammen zu stellen. Seit kurzem habe ich fest gestellt, dass es mir viel leichter fällt ein Layout mit einem vorgegeben Materialset zu gestallten, da man nicht ständig nach dem perfekten Papier oder Embellishment suchen muss. Aus diesem Grund habe ich mich auch gleich inspirieren lassen ein eigenes Kit mit meinem Material, dass ich zu Hause habe, zusammen zu stellen. Als Basis für das Materialkit hat mir das Papier von My Little Shoebox (Happy Go Lucky - Love Notes) gedient, dass ich schon seit lange mal verwenden wollte.

Hier nun mein erstes Layout, welches mit diesm Kit entstanden ist inkl. dem PP von My Little Shoebox.




Mein Kit bestehend aus Pattern Paper, einigen Tags, Washitape, Woodveneers, Brads und Bakerstwine (die Alphas habe ich vergessen zu fotographiren):

Donnerstag, 11. April 2013

Hey - Simon Says Stamp Card Kit of the Month

Eine kleine Alltagskarte erstellt mit dem "Simon Says Stamp Card Kit of the Month February 2013". Schade nur, dass mein allgemeiner Bedarf an Karten nicht so hoch ist, wie mein Bedürfnis Karten zu Basteln. (Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass ich es nicht schaffe, das ganze Material aus den Kits zu verwenden; nichts desto trotz freue ich mich jeden Monat auf das neue Kit.)



Das Stempelset in diesem Kit gefällt mir im Übrigen ganz besonders.

Calendar Challenge - April 2013

Not early, but at least in the same month, I finished my Aprils Calendar Page.
This time, I tried to do a very fast page, as lately I haven't been to much in the mood to do my calendar pages, knowing that each of the pages takes me about a half day, which takes up nearly my full "budget" of scrapbooking-time for one week.
Nevertheless I'd like to continue on that challenge at least for this year - maybe next year I'll move on to something else.



Calendar Challenge - March 2013

Being late, late, late...
Here is my March page without any future comments. 


Visit also: http://thekathrynwheel.blogspot.ch